Öltankversicherung

(Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung)

Wenige Tropfen Heizöl reichen schon aus, um Tausende Liter Wasser zu verseuchen.

Wenn die Rohe für das Betanken defekt sind oder der Tank ausläuft und Heizöl in die Kanalisation gelangt entsteht oftmals ein Gewässerschaden. Boden muss dann abgetragen und gesondert aufwändig entsorgt werden.

Für Sie als Hausbesitzer können dann schnell sehr hohe Kosten entstehenden. Ein Schaden kann schnell in die Hundert¬tausende Euro gehen. Einen Schutz bietet eine Ihnen eine Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung. Sie dient zur Absicherung gegen die Folgen von Gewässerschäden durch Öltanks und sonstigen Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen. Schützen Sie sich als Hauseigentümer durch eine Gewässerschaden-Haftpflicht wenn Sie über eine Ölheizung verfügen!

Gerne beraten wir Sie persönlich...

Datenschutzerklärung zustimmen

Ich habe die rechtlichen Hinweise in der Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verwendet werden.